Die neue Dauerausstellung „Form und Funktion – Vorbild Natur“

Faltblatt zur Dauerausstellung zum Herunterladen

Ein Teil der Erfolgsgeschichte des Naturkundemuseums Karlsruhe ist die Kombination musealer Elemente mit lebenden Tieren. Mit der neuen Dauerausstellung „Form und Funktion – Vorbild Natur“ wird sie seit Juli 2016 fortgeschrieben und erreicht eine neue Dimension.

Vom Leuchten der Laternenfische bis zum Lotoseffekt – auf rund 800 m2 Ausstellungsfläche können die Besucher entdecken, welche Strategien Tiere, Pflanzen und Pilze für die vielfältigen Herausforderungen des Lebens im Laufe ihrer Evolution entwickelt haben. Zugleich wird an verschiedenen Medienstationen beispielhaft gezeigt, wie sich der Mensch die Natur zum Vorbild für eigene technische Entwicklungen nehmen kann. Auf diese Weise wird das hochaktuelle Forschungsgebiet der Bionik aufgegriffen. Der besondere Schwerpunkt der Dauerausstellung bleibt allerdings bei den biologischen Vorbildern, die lebend in modernen Schaubecken, als präparierte Museumsobjekte oder in Modellform präsentiert werden.

Die Besucher werden auf einen Streifzug durch diese faszinierende Welt der evolutionären Schatzkammer des Lebens eingeladen und erfahren die Zusammenhänge zwischen Anatomie und Funktion von Organen und Organismen, welche material- und energiesparenden Ideen die Natur hat oder zu welchen Sinnesleistungen Tiere imstande sind. Ein bionischer Klassiker wie der Haihauteffekt wird direkt an Schwarzspitzenriffhaien, die ihre Bahnen durch das größte lebende Korallenriff Deutschlands ziehen, erklärt. Quallen zeigen ihren seit Jahrmillionen erfolgreichen Bauplan und lebende Krokodile und Schildkröten demonstrieren ihre erstaunlich stabile wie leichte Bauweise sowie verschiedene Schwimmweisen.

Aber auch museale Objekte wie das Skelett eines Nordkaperwals oder das einer Riesenschlange, die Stammscheibe eines Mammutbaums oder das Modell eines Spinnerdelfins bereichern die Ausstellung. Zahlreiche Medien- und Mitmachstationen machen das Vorbild Natur abwechslungsreich erlebbar.

Besuchen Sie diese in Deutschland einzigartige Ausstellung mit modernen Aquarien und Terrarien, die den heutigen Anforderungen an artgerechte Tierhaltung entsprechen und integrativer Bestandteil  einer spannenden Dauerausstellung sind!

Im großzügigen Eingangsbereich werden unsere Besucher von einem stimmungsvollen Quallen-Aquarium empfangen.
Im großzügigen Eingangsbereich werden unsere Besucher von einem stimmungsvollen Quallen-Aquarium empfangen.
Das Skelett eines Pazifischen Nordkapers sowie das naturgetreu gestaltete Modell lassen sich von unseren Besuchern aus allen Richtungen erkunden.
Das Skelett eines Pazifischen Nordkapers sowie das naturgetreu gestaltete Modell lassen sich von unseren Besuchern aus allen Richtungen erkunden.
An zahlreichen Skeletten können die Besucher die Anatomie unterschiedlicher Wirbeltiere genauer studieren.
An zahlreichen Skeletten können die Besucher die Anatomie unterschiedlicher Wirbeltiere genauer studieren.
In den Themenbereichen finden sich Vitrinen mit Präparaten, Großobjekte, Mitmachstationen, Aquarien und Terrarien sowie Medienstationen zur Bionik.
In den Themenbereichen finden sich Vitrinen mit Präparaten, Großobjekte, Mitmachstationen, Aquarien und Terrarien sowie Medienstationen zur Bionik.
Im Themenbereich Fortbewegung tummeln sich in einem Groß-Paludarium Australische Süßwasserkrokodile, Fische und Wasserschildkröten.
Im Themenbereich Fortbewegung tummeln sich in einem Groß-Paludarium Australische Süßwasserkrokodile, Fische und Wasserschildkröten.