Projekte des Referats Botanik

Der Grüne Knollenblätterpilze (Amanita phalloides) ist ein recht häufiger Ektomykorrhizapilz von Eichen im Karlsruher Stadtgebiet.

Exotische Gehölze und Diversität der Ektomykorrhiza-Pilze im urbanen Grünflächenbereich

Ektomykorrhiza-Pilze sind mit Bäumen zum beiderseitigen Vorteil verbunden. Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten einen starken Rückgang im Stadtgebiet von Karlsruhe erfahren. Als wichtiger Grund gelten die anteilig zunehmenden...Hier erfahren Sie mehr >>

Zunderschwamm auf einem Buchenstamm am Ufer des Wildsees

Mykologische Inventarisierung des Bannwalds Wilder See (Nordschwarzwald)

Im Rahmen eines durch das Regierungspräsidium Karlsruhe (2013) und den Nationalpark Schwarzwald (seit 2014) finanzierten Kooperationsprojekts zwischen der Arbeitsgruppe Pilze im Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe e. V....Hier erfahren Sie mehr >>

Tintenfischpilz in Karlsruhe

Die Großpilzflora des Ballungsraums Karlsruhe und ihre Veränderung

In dem zweijährigen Forschungsvorhaben wird weltweit erstmalig und exemplarisch für andere Ballungsräume in SW-Deutschland die Großpilzflora (Basidiomycota/Ständerpilze, Morchellaceae/Morchel-Verwandte) des Stadtkreises Karlsruhe...Hier erfahren Sie mehr >>

Barcoding von Rostpilzen in Deutschland

Im GBOL-Projekt (GBOL - German Barcode of Life) werden die in Deutschland vorkommenden Tiere, Pilze und Pflanzen anhand ihres DNS-Barcodes erfasst. In einer ersten dreijährigen Phase wurden die in Deutschland mit rund 500 Arten...Hier erfahren Sie mehr >>