Permotrias

Brachiopoda (Pterospirifer alatus)

Brachiopoda (Stenoscisma multiplicata)

Ziel der vor allem paläontologisch-biostratigraphischen Arbeiten ist die Eingrenzung der Perm/Trias-Grenze im nördlichen, borealen Großraum (speziell europäischer Zechstein) und der westlichen Paläotethys (speziell Süd- und Südostalpen), soweit marin entwickelt, und darauf aufbauend eine Korrelation in die überwiegend kontinental geprägten Ablagerungen des mitteleuropäischen Perm und der unteren Trias (Buntsandstein), in denen die internationalen biostratigraphischen Standards mangels Fossilführung nicht anwendbar sind. Grundlage dafür ist die Untersuchung von Taxonomie und biostratigraphischer Relevanz von Fossilien aus Meeresablagerungen des Perm und der untersten Trias weltweit.