Dr. Angelika Fuhrmann, Dipl.-Mineral.

Dr. Angelika Fuhrmann, Dipl.-Mineral.
Dr. Angelika Fuhrmann, Dipl.-Mineral.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: +49 721 175-2106
E-Mail: Angelika.Fuhrmann@smnk.de

1973 bis 1976 Geologiestudium an der Universität Karlsruhe, Fachrichtungswechsel und 1980 Abschluss mit Diplom im Fach Mineralogie. 1983 Promotion zum Dr. rer. nat. der Fakultät für Bio-und Geowissenschaften der Universität Karlsruhe. 1985 bis 1988 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft FAL in Braunschweig und 1989 bis 1990 Praktikantin im Rechenzentrum der Physikalisch Technischen Bundesanstalt PTB in Braunschweig. 1990 Tätigkeit in der Produktentwicklung und Überwachung im Mineralstoffwerk Hauri in Bötzingen a. Kaiserstuhl. 1991 bis 1994 Pharmaziestudium an der Universität Freiburg i.Br. 1994 bis 2009 verschiedene Tätigkeiten im EDV-Bereich. Von 2009 bis 2011 als wissenschaftliche Volontärin in der Geologie am SMNK und aktuell für die Digitalisierung über Mittel des Landes Baden-Württemberg eingestellt.

Tätigkeiten am SMNK

  • Betreuung der Mineralogischen Sammlung
  • Eingabe der Mineralogischen Sammlung in eine Datenbank
  • Führungen

Forschungsinteressen

  • Anwendungen der Mineralogie in der Technik
  • Hochdruck-Hochtemperatursynthesen von Mineralen
  • Turmalin

Zurück zur Listenansicht

Ausgewählte Publikationen

Fuhrmann A. (2012):
Geschichte der Marmormuster aus dem Naturalienkabinett der Caroline Luise, Markgräfin von Baden – ein historischer Fund. Carolinea. 70: 5-13
Altemüller H.-J., Vorbach A. (1987):
Veränderung des Bodengefüges durch Wurzelwachstum von Maispflanzen. Mitt. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch.. 55: 93-98
Vorbach A. (1986):
Über die Heilwirkung von Mineralen und Metallen nach Dioskurides. Tier Naturheilkunde. 2: 22-24