Dr. Thomas Stierhof, Dipl.-Biol.

Dr. Thomas Stierhof, Dipl.-Biol.
Dr. Thomas Stierhof, Dipl.-Biol.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 721 175-2823
E-Mail: thomas.stierhof@smnk.de

Nach dem Studium an der Universität Hohenheim selbständige Tätigkeit als Diplom-Biologe, Promotion im Fachbereich Tierökologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Wolters), Dissertation mit dem Titel "Collembolengemeinschaften in baden-württembergischen Waldböden".

Forschungsinteressen

  • Taxonomie und Ökologie von Springschwänzen (Collembola)
  • Biogeografie
  • Biodiversität und Naturschutz

Aufgaben am SMNK

  • Im laufenden Projekt „Edaphobase - GBIF Datenbank Bodenzoologie“:

    • Datenbankkonzeption, besonders Weiterentwicklung und Integration des Dokument-Markup-Systems GoldenGATE für ökologische Daten
    • Markup (semiautomatische Extraktion) von taxonomischen und ökologischen Daten zu Hornmilben und Integration in Edaphobase
    • Integration von Daten zu Springschwänzen (Collembola) in Edaphobase

  • Arbeit in der wissenschaftlichen Sammlung des SMNK, speziell Erfassung der Collembolen (Springschwänze)
  • Erweiterung und Pflege der Fachliteratur-Datenbanken der Zoologie
  • Unterstützung der Wissensvermittlung bei Sonderveranstaltungen wie Museumsnacht, Tag der offenen Tür und Tag des Bodens
  • Mitarbeit in der Internationalen Vereinigung Plazi.org zum Thema Open Access für wissenschaftliche (taxonomische) Informationen

Projekte

Zurück zur Listenansicht

Ausgewählte Publikationen

Raub F., Stierhof T., Höfer H. (2012):
Vom Karteikasten zu modernen Informationssystemen - die Entwicklung der zoologischen Datenbanken am Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe. Carolinea. 70, Karlsruhe: 91-101  PDF-Download der Publikation
Stierhof T., Kirchhauser J., Höfer H. (2010):
Klima und Lebensräume. Karlsruher Naturhefte 3., Karlsruhe, SMNK: 1-120