Ausstellungen

Vortragsabend zum Auftakt der Ausstellung „Pilzreichtum am Wilden See im Nationalpark Schwarzwald“

im Regierungspräsidium am Rondellplatz

Donnerstag, 12.9.2019, 18 Uhr
Eintritt frei
im Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe

Zum Auftakt der Ausstellung „Pilzreichtum am Wilden See im Nationalpark Schwarzwald“ lädt das Naturkundemuseum Karlsruhe zu einem Vortragsabend zum Thema ein:

Begrüßung und Moderation
Dr. Constanze Hampp (Abteilungsleiterin Kommunikation, Naturkundemuseum Karlsruhe)

Übersicht über die Mykodiversität im ehemaligen Bannwald „Wilder See“
Dr. Flavius Popa (Sachbereichsleiter Mykologie und Bodenökologie, Nationalpark Schwarzwald)

Welche Bedeutung hat die Weißtanne für die genetische Vielfalt wirtswechselnder Rostpilze?
Dr. Markus Scholler (Kurator für Pilze und Algen, Naturkundemuseum Karlsruhe)

Die seltene Zitronengelbe Tramete: Ökologie, Phänologie, Verbreitung
Max Wieners M.Sc. (Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter, Naturkundemuseum Karlsruhe)

Vorstellung des Buchprojekts und Einführung in die Ausstellung
Dr. Markus Scholler

Zur Ausstellung