Ausstellungen

Veranstaltungstipp: „Pathfinder“

Letzter Film im Filmprogramm zur Sonderausstellung „Amerika nach dem Eis – Mensch und Megafauna in der Neuen Welt“

Zum Abschluss der Filmreihe, die mit der Kinemathek Karlsruhe e.V zur Sonderausstellung „Amerika nach dem Eis – Mensch und Megafauna in der Neuen Welt“ gezeigt wurde, ist ein spannender norwegischer Film zu sehen:

Donnerstag, 26.10.2017, 21.15 Uhr + Samstag, 28.10.2017, 19 Uhr
Pathfinder
(Ofelaš) (N 1987)
Saami/Norweg. mit dt. Untertiteln


Etwa im Jahre 1000: Im nördlichen Teil Skandinaviens mordet sich ein Clan namens "Tjuder" durch die Lande. Ein Junge muss zusehen, wie seine gesamte Familie getötet wird und flüchtet zu einem anderen Stamm. Doch die Tjuder sind ihm auf der Spur …

Zu der Sonderausstellung präsentierte die Kinemathek ein besonderes Filmprogramm mit Filmen zu Themen, die auch schon für die ersten Bewohner Amerikas wichtig waren: das Leben als Jäger und Sammler, das Verhältnis des Menschen zum Wasser als Transportweg und Nahrungsgrund, Nomadismus und Schamanismus, außerdem das Verhältnis indigener Völker zu fremden Usurpatoren.

Der Eintrittspreis in die Filme beträgt 7 €, ermäßigt 5 €
Alle Filmvorführungen finden in der Kinemathek/studio 3, Kaiserpassage 6, 76133 Karlsruhe statt.
Information und Reservierungen: (0721) 9374714