Ausstellungen

Veranstaltungstipp: Vortrag

An den Quellen des Nils - Elefanten, Flusspferde, Schimpansen, Berggorillas, Schuhschnäbel und Tsetsefliegen

Dienstag, 27.11.2018 18.30 Uhr
von Dr. Wolfram Rietschel (Stuttgart)
Eintritt frei
in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe e.V.

Wenn man als Zootierarzt 35 Jahre Menschenaffen betreut, ohne die Tiere in freier Wildbahn beobachtet zu haben, ist es höchste Zeit dies nachzuholen. Wenn man als Rentner in Uganda, Ruanda und der D.R. Kongo neben vielen anderen Tierarten auch Gorillas und Schimpansen hautnah erleben darf, muss man einfach dankbar sein. Landschaftlich ist neben den Seen des Rift-Valley, den Virunga-Vulkanen das bisher kaum erschlossene Ruwenzorimassiv, das Quellgebiet des Nils, besonders eindrucksvoll. – Wolfram Rietschel arbeitete von 1974 bis 1980 als Entwicklungshelfer in Afghanistan (wo er u.a. den Zoo von Kabul betreute) und Thailand, von 1981 bis 1984 als Zootierarzt in München und 1985 bis 2011 als leitender Tierarzt am Zoologisch-botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart. Im „Ruhestand“ betreut er bis heute als Mitarbeiter einer Pferdeklinik Zoo-, Wild- und Zirkustiere, unter anderem 70 Schimpansen in zwei Tierparks. (NWV)