Wasser - wie es unsere Erde formt. Fotografien von Bernhard Edmaier

Kleine Sonderausstellung
7.11.2019 – 14.6.2020

Die Ausstellung mit großformatigen Fotografien des international renommierten Luftbildfotografen und Geologen Bernhard Edmaier präsentiert Wasser von einer bisher kaum wahrgenommenen Seite: als die wichtigste landschaftsgestaltende Kraft auf der Erde.
Wasser gilt als Quell allen Lebens, doch es ist viel mehr. Wasser prägt unseren Planeten wie keine andere Kraft – flüssig, gefroren zu Eis und als Wasserdampf ist es ständig in Bewegung zwischen Himmel und Erde. Es zermürbt mit der Zeit selbst harten Fels, transportiert Steine und Sand kilometerweit und lagert die Fracht an anderer Stelle wieder ab. So verändert Wasser Landschaften und formt sie immer wieder neu. Schließlich zeigt die Ausstellung auch auf, welchen Einfluss der Klimawandel auf das Element Wasser hat.
Edmaiers ausdrucksstarke Bilder sind vorwiegend Luftaufnahmen aus den verschiedensten Regionen der Erde – von der Arktis über Europa bis nach Afrika, Nord- und Südamerika, Australien und Neuseeland. Texte der Wissenschaftsautorin Dr. Angelika Jung-Hüttl mit geografischen und geologischen Informationen ergänzen die Bilder.
Drei Themenschwerpunkte werden präsentiert:
• Wasser – flüssig, fest und gasförmig
• Wasser – destruktiv, bewegend, konstruktiv
• Wasser – und der Klimawandel

Daneben lädt die Ausstellung ein, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Wie viel Wasser gibt es auf der Erde? Welche Kräfte treiben den Wasserkreislauf an? Wie wirkt sich der Klimawandel auf Gletscher und Meeresspiegel aus? Diesen und weiteren spannenden Fragen kann man im interaktiven Teil der Ausstellung nachgehen. Mitmachstationen und spannende Exponate des Museums Mensch und Natur in München ergänzen die Bilder und machen das Thema Wasser anschaulich begreifbar.


Flyer zum Herunterladen

 

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG
MITTWOCH, 6.11.2019, 18 UHR


Begrüßung

Prof. Dr. Norbert Lenz, Direktor des Naturkundemuseums Karlsruhe

Einführung

Dr. Angelika Jung-Hüttl
Bernhard Edmaier ist anwesend.

ÖFFENTLICHE fÜHRUNGEN
:
Themenführungen am Freitag
13.12.2019, 3.1., 6.3. und 12.6.2020
jeweils 15.30 Uhr
Museumseintritt und Teilnahme frei

Sonntagsführungen
12.1., 2.3., 26.4. und 10.5.2020
jeweils 11 Uhr
Museumseintritt, Erwachsene zzgl. 2€