Wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) in der Zoologie

Im Referat Zoologie der Abteilung Biowissenschaften des SMNK ist zum 1. Januar 2024 die Position als

wissenschaftlicher Volontär (m/w/d)

zu besetzen.

Das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) zählt wegen seiner herausragenden Sammlungen und Forschungsaktivitäten zu den großen naturkundlichen Museen in Deutschland. Ständige Ausstellungen zur Biologie und Geologie, wechselnde Sonderausstellungen, das Vivarium mit seinen exotischen Tieren sowie das umfangreiche Veranstaltungsangebot für alle Altersgruppen machen das SMNK zu einem Ort, an dem Vielfalt und Schönheit der Natur entdeckt werden können.

Das Referat Zoologie ist in den Biowissenschaften angesiedelt und beschäftigt sich unter anderem mit der Diversität und Ökologie von Webspinnen. Bearbeitet werden Bodenfallenfänge aus der Region, z.B. dem Nationalpark Schwarzwald und dem Biosphärengebiet Südschwarzwald sowie aus dem Monitoringprogramm des Landes Baden-Württemberg, mit dem Ziel einheimische Arten in ihrer Häufigkeit, Verbreitung, ökologischen Ansprüchen und Schutzstatus zu erfassen und ausgewählte Lebensräume über ihre Zönosen zu charakterisieren. Ein damit verknüpfter Schwerpunkt ist das Daten- und Metadaten-Management und die effektive Verfügbarmachung wissenschaftlicher Daten für die Forschung. Hier arbeiten wir mit dem Datenbanksystem und virtuellen Forschungs­umgebung Diversity Workbench und sind mit vielen weiteren Akteuren gut vernetzt.

Wir bieten:

  • Einen spannenden Arbeitsplatz in zentraler Lage in Karlsruhe in einer renommierten Institution
  • Gelegenheit zu eigener wissenschaftlicher Arbeit an einem Forschungsmuseum
  • Mitarbeit
    • bei der Planung und Umsetzung von Freilandprojekten
    • im DNA-Labor
    • beim Management und der Mobilisierung von Forschungsdaten
    • bei diversen organisatorischen Arbeiten im Referat Zoologie
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen
  • Ein sicheres, festes Einkommen mit Gleitzeitkonto und 30 Tagen Urlaub
  • Zuschuss zum Jobticket oder Bestätigung zum Erwerb einer Ausbildungskarte (Scoolcard)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie (Diplom/Master)
  • großes Interesse an musealer Sammlungs-, Forschungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Kenntnisse zu einer vorwiegend bodenlebenden Arthropodengruppe, bevorzugt den Webspinnen (Araneae)
  • Erfahrungen im Sortieren und Bestimmen von Probenmaterial (z.B. Bodenfallen)
  • Erfahrungen im Umgang mit Sammlungsmaterial
  • Kenntnisse von Methoden der Freilandforschung sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit dem PC (Office-Programme), Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen und Datenbanken
  • sicherer Umgang mit englischen Texten und Fähigkeit auch in Englisch zu Präsentieren
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Sorgfalt, Kreativität und Selbstständigkeit
  • Führerschein Klasse B

Dauer des Volontariats: 2 Jahre

Vergütung: 50% der Entgeltgruppe TV-L 13. Die reguläre Wochenarbeitszeit beträgt 39,5 Stunden.

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen der beruflichen Gleichstellung ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 30. November 2023 ausschließlich als PDF per E-Mail unter Angabe „Volontariat Zoologie“ an den Referatsleiter der Zoologie Dr. Hubert Höfer hubert.hoefer@smnk.de. Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Rückfragen bitte ebenfalls an Dr. Hubert Höfer. Nähere Informationen zum Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe finden Sie unter www.smnk.de.

Karlsruhe, den 19. Oktober 2023

Datenschutzhinweis für Bewerber: Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt. Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsseltem E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz: Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: datenschutz@smnk.de