Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,
entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung (Alarmstufe II) gilt für unsere Führungen die 2G+-Regelung: Dies bedeutet, dass Sie zusätzlich zum Impf- bzw. Genesenennachweis einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest vorweisen müssen, um an der Führung teilnehmen zu können. Asymptomatische Schülerinnen und Schüler zwischen 6 und einschließlich 17 Jahren sind davon ausgenommen. Über weitere Ausnahmen informiert die Landesregierung hier.

Wir bieten Fortbildungen zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen an. Hierbei können interessierte Lehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher das Museum kennenlernen und sich über die Bildung und Vermittlung und ihr Angebot informieren. Wir geben Einblicke in unsere Arbeit, informieren über Führungen und weitere Angebote und geben Tipps, wie Sie bei uns eine Unterrichtseinheit gestalten können.

Für Gruppen (Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare, Erzieherinnen und Erzieher) ab 5 Personen bieten wir nach telefonischer Absprache Termine an. Die Veranstaltung dauert etwa 2 Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich unter eduard.harms[at]smnk.de oder der Telefonnummer (0721) 175-2158 an.

Sie möchten als Lehrkraft über aktuelle Neuigkeiten aus der Bildung und Vermittlung informiert werden? Gerne! Senden Sie einfach eine E-Mail an eduard.harms[at]smnk.de. Wir nehmen Sie dann in den anonymen Mailverteiler auf und informieren Sie über unsere neuesten Aktivitäten im Museum, wie z.B. neue Schulprojekte, Lehrerbildungstermine zu Dauer- und Sonderausstellungen usw.