Bodenfalle

Stadt.Wiesen.Mensch

Ein Projekt der Forschungsabteilungen und der Vermittlung am Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe

Der Rückgang der Insekten ist aktuell in aller Munde und das nicht ohne Grund, denn das Thema betrifft uns alle. Während der Rückgang insbesondere auf vielen landwirtschaftlichen Flächen stetig voranschreitet, gibt es Anzeichen dafür, dass viele, auch seltene Arten in Grünanlagen und Gärten in Städten Ersatzlebensräume finden können. Einige Arten sind dort inzwischen häufiger als in der ausgeräumten und durch intensiven Einsatz von Dünger und Pestiziden geprägten offenen Landschaft.

Über diese erstaunliche Vielfalt zu berichten und diese gemeinsam zu entdecken, ist Ziel des Projektes Stadt.Wiesen.Mensch, ein Kooperationsprojekt des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe und des Umwelt- und Gartenbauamtes der Stadt Karlsruhe. Es ist Teil einer Initiative des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Förderung der Wissenschaftskommunikation zum Thema Insektensterben.

Zu den Webseiten von Stadt.Wiesen.Mensch

Ausgewählte Publikationen

Bauer T., Warzecha D., Höfer H. & Verhaagh M. (2019):
Stadt.Wiesen.Mensch - Natur und Biodiversität vor der eigenen Haustür. Natur im Museum. 9: 101-104  PDF-Download der Publikation