Wissenschaftliches Volontariat

Am Staatlichen Museum für Naturkunde ist ab dem 1. Februar 2020

ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d)

im Vivarium der Abteilung Kommunikation zu besetzen.

Voraussetzung
ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Biowissenschaften (Diplom/Master/Lehramt)

Bewerbungen
richten Sie bitte bis zum 10. Dezember 2019 (Datum Bewerbungseingang)
z.Hd. Herrn Johann Kirchhauser

Gesucht wird ein/eine Biologe/Biologin mit guten Kenntnissen im Bereich der Aquaristik. Die Aufgaben bestehen vorwiegend in der Mitwirkung bei der Verwaltung und Organisation des Vivariums, in der Unterstützung bei der Pflege von Korallenaquarien und bei der Instandhaltung der neuen Großbecken (inkl. Taucharbeiten). Darüber hinaus sind im Rahmen unseres Ausbildungsplans auch Einblicke in andere Arbeitsbereiche des Museums vorgesehen. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Tauchschein CMAS ** wäre von Vorteil. Für Führungen und vergleichbare Aktivitäten sollte der/die Bewerber(in) Interesse am Umgang mit Menschen haben.

Dauer des Volontariats: 2 Jahre

Vergütung: derzeit 50% der Entgeltgruppe 13 TV-L monatlich. Die reguläre Wochenarbeitszeit beträgt 39,5 Stunden.

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen der beruflichen Gleichstellung begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Nähere Informationen erhalten Sie unter 0721 - 175-2101 oder -2169 bei Herrn Johann Kirchhauser oder unter johann.kirchhauser@smnk.de

Bewerbungen richten Sie bitte an: johann.kirchhauser@smnk.de oder postalisch an das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe, Referat Vivarium, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe.

Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet oder übernommen.

 

Datenschutzhinweis für Bewerber

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Staatl. Museum für Naturkunde Karlsruhe ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Staatl. Museums für Naturkunde Karlsruhe verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz:
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: datenschutz@smnk.de.