Mitarbeiter/in im Aufsichts- und Kassendienst (m/w/d)

Am Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe sind mehrere Stellen

als Mitarbeiter/in im Aufsichts- und Kassendienst (m/w/d)

in Teilzeit ab 1. August 2022 befristet für bis zu zwei Jahren zu besetzen.


Der Aufsichtsdienst umfasst neben der reinen Beaufsichtigung der Dauer- und Sonderausstellungsbereiche auch zeitweilig Kassendienst (Hauptkasse und Shop) mit den dazugehörigen Verkaufsgesprächen und Kassenabrechnungen sowie Pfortendienst mit Zugangskontrolle und allgemeinen Auskünften. Die Arbeitszeiten sind im Regelfall Dienstag bis Freitag 9.25 bis 17.10 Uhr, Samstag bis Sonntag und an Feiertagen 9.55 bis 18.10 Uhr. Die Teilzeitarbeit (54 %) findet im Zweiwochenrhythmus statt, d.h. eine Woche Dienstag bis Sonntag mit insgesamt netto 43 Stunden beschäftigt, die zweite Woche ist dienstplanmäßig frei.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten über mehrjährige Erfahrungen im Umgang mit Kundinnen und Kunden verfügen und gute Kenntnisse im Kassendienst haben. Weiterhin wird die Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit und ein besonders hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein erwartet.

Die Beschäftigung erfolgt im Arbeitnehmerverhältnis und ist abhängig von Qualifikation und beruflicher Erfahrung nach TV-L 3 vergütet. Bewerbungen von Frauen werden begrüßt. Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum 9. Juli 2022 unter Angabe der Kennziffer 7/2022 an das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe, Referat Personal- und Finanzwesen, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, gerichtet werden. Eine Rücksendung erfolgt nur mit beigefügtem frankierten und adressierten Rückumschlag. Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin Hörth (0721/175-2163) oder verwaltung@naturkundeka-bw.de.

 

Datenschutzhinweis für Bewerber
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Staatl. Museums für Naturkunde Karlsruhe verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt. Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz:
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: datenschutz@smnk.de.