Stellenausschreibung Technische(r) Assistent(in) Paläontologie

Am Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine befristete Teilzeitstelle (75 %) für eine(n) technische(n) Assistent/in
in der Abteilung Geowissenschaften: Referat Paläontologie und Evolutionsforschung zu besetzen.

Die Beschäftigung ist auf 2 Jahre befristet und die Vergütung erfolgt im Angestelltenverhältnis nach TV-L 4 (75 %).

Tätigkeitsbeschreibung: Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt auf zwei größeren Projekten. Geplant sind die Entsalzung und Reparatur eines fossilen Krokodilskelettes aus der peruanischen Pisco-Formation und die Montage des Skeletts eines dreizehigen Urpferdes. Darüber hinaus sind Skelettfunde aus der miozänen Wirbeltierfundstelle Höwenegg zu präparieren sowie Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten in den geowissenschaftlichen Ausstellungen und Sammlungen durchzuführen. Beim Abbau der Großen Landesausstellung „Eiszeit am Oberrhein“ im Frühjahr 2019 müssen zahlreiche Objekte aus der Ausstellung entnommen, ggf. restauriert und eingelagert werden.
Dafür sind Kenntnisse in den folgenden Arbeitstechniken Voraussetzung: mechanische und chemische Präparation, Herstellung und Kolorierung von Abgüssen, Formen- und Modellbau sowie Aufbau und Montage geologischer und paläontologischer Objekte.

Erforderlich sind eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich der geowissenschaftlichen/paläontologischen Präparation und Erfahrung in den genannten Arbeitsbereichen. Wünschenswert sind außerdem ein Führerschein der Klasse B, handwerkliche Fähigkeiten in Metall- und Holzverarbeitung, die Bereitschaft zur Teilnahme an Grabungen und Dienstreisen sowie die Mitarbeit bei der Umsetzung von arbeitssicherheitstechnischen Maßnahmen.

Sie haben Erfahrungen in den oben genannten Arbeitsgebieten, sind team- und begeisterungsfähig? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch per E-Mail mit PDF-Anhang) bis zum 14.10.2018 (Datum Bewerbungseingang) an das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe, Abteilung Geowissenschaften, z.Hd. Prof. Dr. Eberhard Frey, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
Eine Rücksendung von Papierunterlagen erfolgt nur, wenn ein frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist. Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Prof. Dr. Eberhard Frey (0721) 175 2117 oder Christiane Birnbaum (0721) 175 2120.