Werden Sie Pate im Naturkundemuseum!

Seit 1785 schon sind die von Markgräfin Caroline Luise von Baden begründeten naturwissenschaftlichen Sammlungen der Öffentlichkeit zugänglich. Seither hat sich viel getan – aus der markgräflichen Sammlung von einst ist eine der großen naturwissenschaftlichen Einrichtungen dieser Art in Deutschland geworden, die nicht nur ein beliebtes Schaumuseum, sondern auch ein Forschungsinstitut in einem Haus vereint. Neben den ausgestellten Exponaten besitzt das Naturkundemuseum wissenschaftliche Sammlungen von internationaler Bedeutung – helfen Sie mit, diese Schätze für die Zukunft zu erhalten!

Mit einer Patenschaft unterstützen Sie die Arbeit des Naturkundemuseum und leisten einen direkten Beitrag zur Bewahrung der Sammlungen.

Suchen Sie sich Ihr Lieblingsobjekt aus!

Unsere Sammlungen umfassen mehrere Fachgebiete – was würde Ihnen gefallen?

  • Botanik
  • Mineralien und Gesteine
  • Fossilien
  • Tierpräparate
  • Schmetterlinge, Käfer und andere Insekten

Übernehmen oder verschenken Sie die Patenschaft für ein Objekt Ihrer Wahl ab einem Betrag von nur 30 € und tragen so zum Erhalt dieser Ausstellungsstücke oder Sammlungsbestände bei!

Lebendiges Museum

Das Naturkundemuseum Karlsruhe ist aber noch mehr: das Vivarium mit seinen Aquarien und Terrarien ist einer der großen Besuchermagneten. Ob Seepferdchen, Python oder Krake – schon ab 50 € können Sie auch für unsere lebenden Tiere eine Patenschaft übernehmen.

Sie für das Museum – das Museum für Sie

Die Patenschaften gelten jeweils für ein Jahr, können aber selbstverständlich verlängert werden. Für unsere Paten bieten wir exklusive Veranstaltungen im Museum wie eine private Sonderführungen mit dem Vivariumsleitertler.

Jetzt Pate werden

Ob mit einem kleineren Betrag oder mit einer großen Summe: Sie entscheiden, wie weit Sie sich engagieren wollen. Wir finden mit Ihnen zusammen das passende Patenobjekt.

Wenden Sie sich an uns:

Naturkundemuseum Karlsruhe
Nina Gothe M.A.
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Tel. +49 721 175-2155
presse@naturkundeka-bw.de