Mitgemacht: Schlangen-Fingerpuppe

Gut getarnt schlängelt sich eine Schlange durchs Unterholz. Durch ihre dunkle Färbung ist sie kaum vom Boden zu unterscheiden. Andere Schlangen schimmern grün wie die Blätter der Bäume, in denen sie leben. Fast auf der ganzen Welt findet man Schlangen, einige Arten leben auch bei uns, zum Beispiel die Ringelnatter, die im Übrigen gar nicht giftig ist. 

Da der im Juni geplante Kinderkurs „Reptilien auf der Spur“ leider entfallen muss, wollen wir dir mit dieser Bastelaktion die bunte Welt der Schlangen nach Hause bringen.

 

Das brauchst du:

  • ausgedruckte Bastelvorlage
  • Buntstifte
  • Schere
  • Kleber

 

 Und so geht’s:

  • Drucke die Bastelvorlage auf normalem Papier aus. Es kann auch gerne farbig sein. Dickeres Papier ist nicht so gut geeignet, da der Schlangenkörper beweglich sein soll.
  • Male die Schlange an, wie sie dir am besten gefällt und schneide sie dann aus.
  • Klebe den Kopf der Schlange an den beiden seitlichen Einschnitten zusammen.
  • Forme aus den beiden seitlichen Streifen je einen Ring und klebe diesen zusammen. Achte darauf, dass dein Finger durch die beiden Ringe passt.

 

Und dann kann‘s losgehen – viel Spaß beim Zischen und Schlängeln!

 

Die Anleitung gibt es hier zum Herunterladen.