Nouvelles archives

Veranstaltungstipp: Vortrag

Klimawandel in der Erdgeschichte[details]

Veranstaltungstipp: Sonntagsführung am 16.9.2018

Kuratorenführung in der Großen Landesausstellung "Flusspferde am Oberrhein - wie war die Eiszeit wirklich?"[details]

Veranstaltungstipp: Sonntagsführung am 19.8.2018

Familienführung in der Großen Landesausstellung "Flusspferde am Oberrhein - wie war die Eiszeit wirklich?"[details]

Veranstaltungstipp: Themenführung am Freitag

Größer, stärker, schneller - tierische Rekorde[details]

Veranstaltungstipp: Sonntagsführung am 24.6.2018

Kuratorenführung in der Großen Landesausstellung "Flusspferde am Oberrhein - wie war die Eiszeit wirklich?"[details]

Veranstaltungstipp: Vortrag

Wie unsere Gene unser Ausehen bestimmen[details]

Veranstaltungstipp: Themenführung am Freitag

Wissenswertes über die Mineralien in unserer Dauerausstellung[details]

Veranstaltungstipp: Themenführung am Freitag (Kopie 2)

Wissenswertes über die Mineralien in unserer Dauerausstellung[details]

Veranstaltungstipp: Vortrag

Die Kleidervögel Hawaiʻis – eine ökologische Tragödie[details]

Veranstaltungstipp: Vortrag

Calcit-Kristalle - Formen, Faben und Wachstumsphänomene[details]

Veranstaltungstipp: Themenführung am Freitag

Vom Grubenhunt zum Space Shuttle - nützliche Entwicklungen in der Mineralogie[details]

Veranstaltungstipp: Vortrag

Das Ende der Großtiere in der Neuen Welt[details]

Veranstaltungstipp: Filmpremiere mit Vortrag

Geheimnisvoller Mikrokosmos im Lindenbaum[details]

Tag der offenen Tür 2017

Samstag, 11.11.2017, 10 - 18 Uhr[details]

Veranstaltungstipp: „Pathfinder“

Letzter Film im Filmprogramm zur Sonderausstellung „Amerika nach dem Eis – Mensch und Megafauna in der Neuen Welt“[details]

KAMUNA 2017

Kultur ist Heimat[details]

Hai mit freiem Eintritt

Internationaler Museumstag[details]

Paten für unseren Schwarzspitzenriffhai

Die Emendare GmbH & Co. KG aus Karlsruhe übernimmt die Patenschaft für Kalli, den neuen Publikumsliebling im Naturkundemuseum Karlsruhe. [details]

Naturkundemuseum forscht im Nationalpark Schwarzwald

Nicht nur für die Besucher, auch für die Wissenschaft hat der Nationalpark Schwarzwald einiges zu bieten: Wissenschaftler des Naturkundemuseums Karlsruhe sind daher von Beginn an dort mit verschiedenen Projekten aktiv. Mit dabei...[details]

Form und Funktion - Vorbild Natur

Die neue Dauerausstellung[details]

KAMUNA 2016

Kultur ohne Grenzen[details]

Anhebung der Eintrittspreise

Das Museum ist größer geworden – die Eintrittspreise müssen etwas steigen[details]

Unser neues Vierteljahresprogramm

Faltblatt mit neuem Gesicht[details]

Amerikanischer Riesenbär im Museum

Skelett eines urzeitlichen Bären weist auf kommende Ausstellung hin[details]

new species of the genus Trigonopterus from Australia

Twenty-four new beetle species discovered in Australian rain forests

As many as twenty-four new species from Australian rainforests are added to the weevil genus Trigonopterus. Entomologist Dr. Alexander Riedel from the State Museum of Natural History Karlsruhe und Rene Tänzler from the Zoological...[details]

Kran für den Wal

Eine ungewöhnliche Aufgabe übernahm gestern ein Mobilkran vor dem Museum: mit seiner Hilfe wurde ein riesiger Walschädel von einem der Fenster zum Haupteingang transportiert.[details]

Alles dicht?

Wasserprobe für das neue Großaquarium[details]

KAMUNA 2015

Gemeinsam feiern![details]

100.000 Euro für „Rotary-NaturRaum“

Karlsruher Rotary Clubs überreichen Scheck für neue museumspädagogische Räume[details]

10 Jahre Forscherdiplom für Kinder am Naturkundemuseum Karlsruhe

Jubiläumsverleihung der Diplome und Spendenübergabe durch die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe [details]

Veranstaltungshinweis: Internationaler Museumstag 2015

Sonntag, 17. Mai 2015, 10-18 Uhr, Eintritt frei[details]

BBBank Karlsruhe unterstützt die Ento-Jugend

3.000 Euro für die jungen Insektenkundler des Naturwissenschaftlichen Vereins Karlsruhe[details]

Purpurweiden-Jungfernkind, Männchen

Neue Schmetterlingsart in Deutschland entdeckt: Purpurweiden-Jungfernkind

Karlsruher Schmetterlingsforschern ist in Südbaden ein bisher in Deutschland noch nicht nach­gewiesener Großschmetterling ins Netz gegangen: Das sogenannte Purpurweiden-Jungfernkind (Boudinotiana touranginii), ein tagaktiver...[details]

Die einheimische Dreieckspinne gehört zu den Kräuselweberinnen.

Neue Seiten zu Kräuselspinnen

Der derzeitige Volontär der Zoologie Dr. Steffen Bayer ist Arachnologe und stellt unter Wissenswertes die Kräuselweberinnen unter den Spinnen und seine eigenen Arbeiten zu den Schlankkräuselspinnen vor. Sie erfahren unter...[details]

Twenty new Trigonopterus-species

Ninety-eight new beetle species discovered in Indonesia

The tropical islands of Java, Bali and Lombok are popular tourist destinations, but remnants of their original rain forests still harbor a largely unexplored insect fauna.  Dr. Alexander Riedel and his Indonesian colleagues...[details]

Rotary-NaturRaum

Karlsruher Rotary Clubs spenden 100.000 Euro für die Ausstattung neuer museumspädagogischer Räume[details]

KAMUNA 2014

Achtung, Original![details]

Krokodile im Museum

Als Vorboten der neuen Dauerausstellung „Form und Funktion – Vorbild Natur“, die bis 2015 im neuen Westflügel entsteht, sind vier kleine Australische Süßwasserkrokodile im Museum eingetroffen. Vorerst sind sie für alle Besucher...[details]

Ein Fest unter Freunden

Mit einem großen Sommerfest für alle hat unser Förderverein seinen 10. Geburtstag gefeiert. Prof. Dr. Norbert Lenz, unser Direktor, Johannes Stober MdL, der 1. Vorsitzende und Heiko Singer als Geschäftsführer des Vereins gaben...[details]

Der Aufstieg am Manjal Jimalji track führt durch einzigartige Vegetation

Erfolgreiche Forschungsreise in die Urwälder Nord-Australiens

Der Rüsselkäfer-Spezialist Alexander Riedel und der Doktorant Rene Tänzler haben im Frühjahr dieses Jahres eine Forschungsreise in die Urwälder Queenslands durchgeführt. Ziel der Reise war es, Vertreter der Cryptorhynchinae zu...[details]

Blick auf die Baustelle

Es geht voran auf unserer Baustelle – der zukünftige Westflügel des Museums wächst Stück für Stück bzw. Stockwerk um Stockwerk!Hier können Sie sich ein Bild von den Bauarbiten machen und sich schon informieren, was ab Herbst 2015...[details]

Riesensalamander Karlo geht auf Reisen

Maskottchen des Naturkundemuseums Karlsruhe wird nach Prag ausgeliehen[details]

Das neue Reliefmodell  - ein echter Hingucker

Interaktives Reliefmodell der Region Oberrhein

Die Dauerausstellung „Geologie am Oberrhein“ ist um eine Attraktion reicher: Mit einem großen, interaktiven Landschaftsmodell wird die Region Oberrhein im wahrsten Sinne des Wortes unter verschiedenen Aspekten beleuchtet.Das...[details]

Mt. Batukaru and rice paddies

Weevils from the “Island of Gods”

Bali, also known as the “Island of Gods”, is a popular tourist destination. Nevertheless, its insect fauna is still good for new discoveries such as eight new species of the weevil genus Trigonopterus. More importantly, these...[details]

Der Beutelteufel – unser Tier des Monats im Februar

Zum Abschluss unserer Serie „Tier des Monats“ präsentieren wir einen Vertreter der Beuteltiere vom andere Ende Welt: den Beutelteufel. Er ist der größte noch lebende Raubbeutler, nachdem der noch größere Beutelwolf Anfang des 20....[details]

Fledermauspatenschaft

Die AG Fledermausschutz Baden-Württemberg e.V. (AGF) hat die Patenschaft für ein Exponat mit präparierten Rauhautfledermäusen im Naturkundemuseum Karlsruhe übernommen.[details]

BBBank Karlsruhe unterstützt Ento-Jugend

Seit April 2013 besteht am Karlsruher Naturkundemuseum unter dem Dach des Naturwissenschaftlichen Vereins Karlsruhe e.V. eine insektenkundliche Jugend-Arbeitsgemeinschaft, die Ento-Jugend. Ihre Mitglieder haben sich, neben dem...[details]

Das Okapi – unser Tier des Monats im Dezember

Das Okapi gehört zu den Giraffenartigen, sieht aber in seinen Körperproportionen eher aus wie ein typisches Huftier. Wegen seiner Ähnlichkeit mit Vorfahren aus dem Miozän vor 23 – 5 Millionen Jahren, die auch in Europa verbreitet...[details]

Tag der offenen Tür am 9.11.2013, 10 - 18 Uhr

Eintritt frei! Alljährlich laden wir zum Tag der offenen Tür ein: Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Museums. Unsere Wissenschaftler öffnen die Türen zu ihren Arbeitsräumen, Labors und Sammlungsmagazinen und geben...[details]

Die Großtrappe – unser Tier des Monats September

Auch wenn die Familie der Trappen (Otididae) früher wegen ihres Äußeren eher Lauf- oder Hühnervögeln zugerechnet wurde, werden Trappen heute als Verwandte der Rallen und Kraniche bei den Kranichvögeln (Gruiformes)...[details]

Der Fuchskusu – unser Tier des Monats August

Der Fuchskusu ist ein australisches Beuteltier aus der Familie der Kletterbeutler. Wie der Name vermuten lässt, ähnelt er mit seinen großen, spitzen Ohren, seinem buschigen Schwanz und der dunkel rotbraunen bis silbergrauen...[details]

Der Mantelaffe – unser Tier des Monats Juli

Mantelaffen oder Guerezas sind Altweltaffen aus der Familie der Meerkatzenverwandten. Sie leben im zentralen Afrika, ihr Verbreitungsgebiet reicht von Nigeria bis Äthiopien und Tansania.Ihren Namen verdanken die Mantelaffen dem...[details]

Veranstaltungshinweis: Vortrag

Vortrag von von Dr. Heike Neumeister (Hunter College, City University of New York) zur Großen Landesausstellung "bodenlos - durch die luft und unter wasser"[details]

Der Andenkondor– unser Tier des Monats Juni (Kopie 1)

Der Andenkondor ist der bekannteste Vertreter der Neuweltgeier, der Geier der beiden amerikanischen Kontinente. Der Charaktervogel der Anden kommt von Venezuela und Kolumbien im Norden über Peru und bis nach Feuerland vor.Der...[details]

Der Kleinichneumon – unser Tier des Monats Mai

Der Kleinichneumon (auch Kapmanguste genannt) ist eine Raubtierart aus der Familie der Mangusten, zu deren bekanntesten Vertretern die asiatischen Mungos und die afrikanischen Erdmännchen zählen. Kleinichneumons sind im südlichen...[details]

Der Greifstachler oder Cuandu – unser Tier des Monats im April

Greifstachler sind Nagetiere aus der Familie der Baumstachler oder Neuwelt-Stachelschweine. Mit einer Körperlänge von bis zu 60 cm sind sie relativ groß, mit einem langen muskulösen Greifschwanz. Mit diesem sowie den...[details]

15 newly described Trigonopterus-species

Papuan phonebook helps scientists describe 101 new beetle species

Tropical rainforests are known for their high biodiversity of countless species, many of them unknown and not named by scientists yet. A high proportion of this undiscovered life on earth is formed by insects, especially beetles....[details]

Der Helmkasuar – unser Tier des Monats im Februar

Seinen Namen verdankt der Helmkasuar dem mit Horngewebe überzogenen, helmartigen Höcker, den er auf dem Kopf trägt. Der wird vermutlich benutzt, um sich den Weg durch den dichten Regenwald zu bahnen. Ein weiteres Merkmal ist...[details]

Veranstaltung: Tagung der Arachnologischen Gesellschaft

Vom 27. - 29. September 2013 richtet das Karlsruher Naturkundemuseum die alle drei Jahre stattfindende Tagung der Arachnologischen Gesellschaft e.V. aus.[details]

Das Schnabeltier – unser Tier des Monats im Oktober

Als „australischen Wolpertinger“ könnte man unser Tier des Monats Oktober bezeichnen: Das Schnabeltier ist ein Eier legendes Säugetiere mit Giftstachel, Entenschnabel, Biberschwanz und Otterfüßen - kein Wunder, dass die...[details]

biological screw

Biological screw

Researchers of the SMNK discover biological screw in a beetle´s leg[details]

Der Moschusochse – unser Tier des Monats im März

Moschusochsen verdanken ihren Namen einer Substanz im Urin der Männchen zur Paarungszeit, die ähnlich wie das in der Parfümherstellung beliebte Moschus riecht (das vom Moschushirsch stammt). Der lateinische Artname Ovibos...[details]